Sporthalle

2. Juni 2020
Das Dach der Sporthalle der Grundschule Bornum muss saniert werden, daher wird die dortige PV-Anlage demontiert und nach Abschluss der Arbeiten Ende Juni wieder installiert und in Betrieb genommen. Damit entgehen uns bis zu 3000 kWh Stromernte - der Juni gehört zu den drei ertragreichsten Monaten.

31. März 2020
Der Jahresabschluss für das Jahr 2019 ist inzwischen fertiggestellt. Die für Ende März geplante gemeinsame Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand - zur Beratung des Jahresabschlusses - musste wegen der Beschränkungen in der Cororna-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben werden.
Vorbehaltlich der anstehenden Beratungen ist eine Dividenden-Ausschüttung in Vorjahreshöhe umsetzbar. Ein Termin für die Generalversammlung kann wegen der Corona-Krise vorläufig nicht festgelegt werden; eine Verschiebung ins zweite Halbjahr ist derzeit nicht auszuschließen.

28. Januar 2020
Inzwischen sind die fünf PV-Anlagen, die die Bürgerenergie Schellerten eG von der Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG übernommen hat, mit Datenloggern gleicher Bauart (wie bei den Bestandsanlagen) ausgerüstet. Die Datenlogger übertragen die aktuellen Daten alle 15 Minuten.

27. Januar 2020
Die Einspeise-Jahresabrechnungen des Jahres 2019 liegen nun vor. Wir haben gemäß Abrechnungen des Netzbetreibers über 290.000 kWh PV-Strom erzeugt. Damit liegen alle erforderlichen Daten für den Jahresabschluss vor, der jetzt erstellt werden kann. Eine Dividende in Vorjahreshöhe ist nach gegenwärtigem Stand möglich.

12. Dezember 2019
Nach eingehender Prüfung haben Vorstand und Aufsichtsrat der Bürgerenergie Schellerten eG beschlossen, das Beteiligungsangebot am Windpark Harsum / Schellerten anzunehmen. Für die Finanzierung der Beteiligung konnten die Mitglieder der Genossenschaft ihre Einlage erhöhen. Im gleichen Zuge hat die Bürgerenergie Schellerten eG Eintrittsmöglichkeiten für neue Mitglieder, insbesondere aus Bettmar, eröffnet, so dass nach Abschluss dieser Phase die Genossenschaft erstmals 100 Mitglieder zählt.

1. November 2019
Das vierte Windrad des Windparks Harsum / Schellerten ist in Bau, mit geringerer Nabenhöhe als bei den drei bereits errichteten Windrädern, dafür mit größerem Rotordurchmesser. Die prognostizierte Stromerzeugung liegt mit knapp 10 GWh/a etwa gleichauf mit den anderen Windrädern. Die Inbetriebnahme der Anlage ist voraussichtlich kurz nach dem Jahreswechsel.
Es liegen nun erste bewertbare Zahlen zur Beteiligung der Bürgerenergie Schellerten eG am Windpark Harsum / Schellerten vor. Nach Prüfung durch Vorstand und Aufsichtsrat und bei Vorliegen weiterer notwendiger Informationen wird die Genossenschaft die Mitglieder über das geplante Vorgehen informieren.

17. September 2019
Die Mitglieder der Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG haben in einer außerordentlichen Generalversammlung am 16. September die Auflösung ihrer Genossenschaft beschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat der Bürgerenergie Schellerten eG werden weitere Gespräche mit der Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG mit dem Ziel führen, die dortigen PV-Anlagen zu übernehmen und den bisherigen Mitgliedern eine Eintrittsmöglichkeit in die Schellerter Genossenschaft zu bieten.

2. August 2019
Bis zum heutigen Tag haben unsere 9 PV-Anlagen in diesem Jahr bereits 200.000 kWh Sonnenstrom ins Netz eingespeist. Insgesamt wird die Stromproduktion im Jahr 2019 etwa 290.000 kWh erreichen.

16. Mai 2019
Die Generalversammlung beschloss - entsprechend dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat - die Ausschüttung der erhöhten Dividende zum 30. Juni 2019.
Im Rahmen der Neuordnung der Bürgerenergiegenossenschaften im Landkreis Hildesheim ist die Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG an die Bürgerenergie Schellerten eG herangetreten mit dem Ziel, die vorhandenen fünf PV-Anlagen an die Bürgerenergie Schellerten eG zu veräußern und den Mitgliedern der Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG die Gelegenheit zum Eintritt in die Bürgerenergie Schellerten eG zu bieten. Weitere Beschlüsse der Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG sind dazu für September geplant. Die Bürgerenergie Schellerten eG wird zum weiteren Vorgehen zeitnah informieren.
Die Beteiligung der Bürgerenergie Schellerten eG am im Bau befindlichen Windpark Harsum / Schellerten wird weiterhin angestrebt; belastbare wirtschaftliche Daten sind vom Projektierer Innovent für Herbst 2019 angekündigt. Wie bereits im letzten Jahr angekündigt, werden Vorstand und Aufsichtsrat prüfen, ob eine Beteiligung für die Bürgerenergie Schellerten eG sinnvoll ist und ggf. in einer gesonderten Mitgliederversammlung dazu informieren.

9. April 2019
Im Rahmen der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand zur Vorbereitung der diesjährigen Generalversammlung wurde u.a. der Jahresabschluss besprochen. Die Generalversammlung der Bürgerenergie Schellerten eG wird am Donnerstag, den 16. Mai, im Dorfgemeinschaftshaus Dingelbe ab 19 Uhr stattfinden. Der Vorstand wird nach dem Rekordsommer des letzten Jahres die Ausschüttung einer erhöhten Dividende vorschlagen.

18. Januar 2019
Die Einspeise-Jahresabrechnungen für das Jahr 2018 liegen komplett vor. Die PV-Anlagen der Bürgerenergie Schellerten eG haben im Jahr 2018 insgesamt 245.586 kWh in das Stromnetz eingespeist.
Wir gehen daher davon aus, dass die Dividende für das Jahr 2018 oberhalb der Vorjahresdividende liegen wird.

11. Januar 2019
Es sind jetzt alle drei Photovoltaikanlagen in Hohenhameln mit Datenloggern ausgerüstet; sie können nun wie die anderen Anlagen fernüberwacht werden.

Letzte Aktualisierung: 8.7.2020

 Copyright © Bürgerenergie Schellerten eG - E.-U. Blasberg 2020 - Impressum - Datenschutz